Kräuterlimonade: Thüringer Waldquell beginnt „Waldler“-Abfüllung

Pressemeldung vom 29.04.2011

Schmalkalden, 29. April 2011. Aus dem Thüringer Wald sprudelt heute wieder wilde Kräuterlimonade: Unter dem Namen „Waldler“ setzt das jüngste Erfolgsprodukt der Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH seine erfolgreiche Markteinführung mit Elan fort. „Mit dem Waldler haben wir einen sehr passenden Namen für unsere erfrischende Kräuterlimonade gefunden, die auf Mineralwasser aus dem Thüringer Wald basiert“, zeigt sich Thomas Heß, Geschäftsführer des Unternehmens, zufrieden. Gleich heute laufen über 100.000 Liter der Limonade vom Band. Das entspricht einem Vorrat für mehr als einen Monat. „Wir können also die Belieferung und Versorgung des Handels, der Gastronomie und der Verbraucher wie geplant fortführen“, bekräftigt Heß.

Im ursprünglichen Namen der Thüringer Kräuterlimonade hatte die Wiener „Almdudler-Limonade“ A. & S. Klein GmbH & Co. KG. eine zu große Nähe zu ihrem „Almdudler“ gesehen und ihn deshalb ohne Vorwarnung per einstweiliger Verfügung vom Landesgericht Hamburg untersagen lassen. Zur juristischen Lage will sich Thüringer Waldquell bis auf weiteres nicht mehr äußern: „Dieses Verfahren schwebt, das wird auch noch eine Weile dauern, wir warten erst mal ab“, so Heß. „Für uns ist es am allerwichtigsten, absolut handlungsfähig zu sein und unser erfolgreiches Produkt ohne wirtschaftlich schmerzhafte Unterbrechungen verkaufen zu können. Das ist mit dem Waldler sichergestellt.“

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Kontakt zum Unternehmen:

Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH

Kasseler Straße 76, 98574 Schmalkalden

Internet: www.twq.de

Ansprechpartner:

Thomas Heß

Tel.: 03683-680202

Ansprechpartner für die Presse:

WEISSBACH PR, Das Kommunikationsbüro

Christine Weissbach

Windorfer Straße 76, 04229 Leipzig

Tel: 0341-4241175, Fax: 0341-4241176

Mail: cw@weissbach-pr.de

Zurück