Mit Mineralwasser Sprit sparen

Pressemeldung vom 16.04.2012

ADAC und Thüringer Waldquell kooperieren zugunsten der Umwelt und des Geldbeutels.

In einer gemeinsamen Aktion verlosen der ADAC und Thüringer Waldquell insgesamt 150 Spritspar-Trainings zugunsten der Umwelt, des Spritverbrauchs und des Geldbeutels.

Die Benzinpreise sind zurzeit auf Redkordniveau und vielen Autofahrern reißt der Tankstellenbesuch ein großes Loch in die Haushaltskasse. Aber nicht nur bei knapper Kasse sollte auf den Spritverbrauch geachtet werden, sondern auch der Umwelt zuliebe. Der ADAC und Thüringer Waldquell verlosen deshalb zusammen 150 ADAC Spritspar-Trainings auf dem Fahrsicherheitszentrum Thüringen.

Nach einem absolvierten ADAC Spritspar-Training können Teilnehmer bis zu 20 Prozent des Kraftstoffverbrauchs einsparen. Die Teilnehmer fahren auf einer festgelegten Strecke erst im vertrauten Fahrstil. Dabei werden die Verbrauchswerte aufgezeichnet. Nach einem Theorieteil geht es wieder auf dieselbe Strecke – diesmal jedoch Sprit sparend.

Ein grünes Thüringen ist das Ziel der Thüringer Waldquell. Regionale Produkte vermeiden unnötige Transportwege und das Unternehmen hat nicht nur eigene Strom- und Energiesparprogramme, sondern fördert auch andere pfiffige Ideen für den Umweltschutz. Der ADAC fordert auch in Zukunft bezahlbare Mobilität und gibt Tipps, wie man Umwelt und Geldbeutel schonen kann: Vorausschauend und bei niedriger Drehzahl fahren, Ballast von Bord nehmen, auf den richtigen Reifendruck achten.

Weitere Informationen zu Fahrsicherheitstrainings und dem Gewinnspiel erhalten Sie unter www.adac.de/hth oder www.twq.de.

Zurück