6.000 Euro für die besten Ideen: Thüringer Klimahelden gesucht!

Pressemeldung vom 11.02.2015

Bis 20. April Klimaschutzideen einsenden und Preisgeld für die Schule gewinnen

Schmalkalden, 11. Februar 2015. Mit 1.000, 2.000 bzw. 3.000 Euro kann eine Schule viel anfangen: Solarstrommodule kaufen, die Geldbeutel und Umwelt gleichermaßen schonen; neue, dichte Wasserhähne installieren, aus denen nicht ständig kostbares Nass in den Abfluss tropft; das grüne Klassenzimmer im Schulgarten mit einem einladenden Pavillon ausstatten. So und ähnlich haben bisherige Gewinner des grünen Schulwettbewerbs „Thüringer Klimahelden gesucht!“ ihre Preisgelder investiert. Die vergibt Thüringer Waldquell seit 2010 alljährlich als Anschubfinanzierung an die drei tollsten Projekte für einen umweltfreundlicheren Schulalltag.

Wer dieses Jahr Thüringer Klimaheld werden und eine solche Prämie gewinnen möchte, kann seinen Wettbewerbsbeitrag noch bis 20. April 2015 einreichen. Teilnahmeberechtigt sind alle Schulen im Freistaat, und zwar in Form von Projektgruppen mit bis zu acht Schülern plus betreuendem Lehrer. Die Teilnahmebedingungen sowie der Ausschreibungsbogen finden sich unter www.twq.de/klimahelden . Der Wettbewerb wird vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport unterstützt.

Die Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Schmalkalden ist ein Tochterunternehmen der HassiaGruppe. Der leistungsstärkste Brunnen Thüringens beschäftigt 130 Mitarbeiter inklusive 7 Azubis.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH

Kasseler Straße 76, 98574 Schmalkalden

Internet: www.twq.de

Ansprechpartner:

Nicole Dutta-Körner, Marketingleiterin

Telefon: 03683-680224

E-Mail: nicole.dutta-koerner@hassia-gruppe.com

Ansprechpartner für die Presse:

WEISSBACH PR

Das Kommunikationsbüro

Christine Weissbach

Schwanenweg 72, 04420 Markranstädt

Telefon: 034205-832170

E-Mail: cw@weissbach-pr.de

Zurück