MMuehlhausen

Im Plus: Thüringer Waldquell konnte 2020 den Absatz erneut steigern

Pressemeldung vom 30.03.2021

Der Mineralbrunnen fuhr 2020 dank hoher Nachfrage im Getränke- und Lebensmitteleinzelhandel ein neues Rekordergebnis ein. Mehrwegflaschen blieben zuverlässige Verkaufsgaranten. Die Mineralwässer gelangen jetzt klimaneutral von der Quelle bis in den Handel.

Schmalkalden, 30. März 2021. Die Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH aus Schmalkalden hat 2020 insgesamt 124,5 Millionen Liter alkoholfreier Erfrischungsgetränke verkauft – mehr als je zuvor in der Unternehmensgeschichte. Der Gesamtabsatz der drei Marken Thüringer Waldquell, Rennsteig und VITA COLA hat damit im Vergleich zu 2019 (122 Mio. Liter) noch einmal um zwei Prozent zugelegt. „Dieses Wachstum freut uns ganz besonders. Es beweist, dass die Thüringer auch in außergewöhnlichen Zeiten von der Qualität unserer Produkte aus ihrer Heimat überzeugt sind“, sagt Geschäftsführer Thomas Heß. Da es wegen geschlossener Gastronomie zwangsläufig in diesem Bereich Verluste gab, resultiert das Wachstum aus Mehrverkäufen im Getränke- und Lebensmitteleinzelhandel. Weiterlesen

„Unser Wald. Unser Wasser.“: Thüringer Waldquell startet mit neuer Markenkampagne

Pressemeldung vom 06.07.2020

Heute startet die neue Markenkampagne der beliebtesten Thüringer Mineralwassermarke. Im Fokus steht der Thüringer Wald und wie dieser als gesamtes Ökosystem an der Entstehung des Naturprodukts Mineralwasser mitwirkt..

Schmalkalden, 6. Juli 2020. Bäume, Eichhörnchen, Pilze und Gesteinsschichten – das sind die überraschenden Protagonisten, die im Mittelpunkt der neuen Kampagne von Thüringer Waldquell stehen. Der Claim „Unser Wald. Unser Wasser.“ ist ein klares Bekenntnis zu den eigenen Wurzeln und bringt die große Wertschätzung der Marke für das vielschichtige Ökosystem Thüringer Wald zum Ausdruck. Weiterlesen

Thüringer Waldquell hielt Rekordabsatz stabil

Pressemeldung vom 02.03.2020

Der Mineralbrunnen verzeichnete 2019, auch ohne Supersommer, ein leichtes Absatz- und Umsatzplus. Vor allem der Verkauf von Getränken in umweltfreundlichen Glasflaschen legte bis an die Kapazitätsgrenzen zu. Im April kommt eine neue wiederverschließbare 0,33 l VITA COLA-Glasflasche in den Handel. 2021 will das Unternehmen klimaneutral werden.

Schmalkalden, 2. April 2020. Die Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH hat im vergangenen Jahr insgesamt 122 Millionen Liter Getränke ihrer drei Marken Thüringer Waldquell, Rennsteig und VITA COLA verkauft. Damit konnte der Markenmarktführer bei alkoholfreien Erfrischungsgetränken im Freistaat den Absatz knapp über dem Rekordniveau von 2018 (120 Millionen Liter) halten und ein leichtes Umsatzplus erzielen. „Für uns bestätigt sich damit, dass unser Absatzhoch 2018 nicht nur dem damaligen Supersommer zu verdanken war. Die Thüringer bevorzugen unsere regionalen Markenprodukte, und das, obwohl wir im letzten Jahr, erstmals seit 15 Jahren, eine allgemeine Wertanpassung vornehmen mussten“ bilanziert Thomas Heß. Weiterlesen

Voller Erfolg für Bad Frankenhäuser Gymnasiasten

Pressemeldung vom 26.06.2019

Die Schüler des Kyffhäuser Gymnasiums testeten über vier Wochen, wie sich ausreichendes Trinken auf die Konzentrationsfähigkeit auswirkt und gewannen bei einem Wissensparcours die Höchstsumme von 2.000 Euro.

Schmalkalden/Bad Frankenhausen, 25. Juni 2019. Wie sich regelmäßiges und gesundes Trinken im Unterricht auszahlt, zeigt die kürzlich am Kyffhäuser-Gymnasium in Bad Frankenhausen zu Ende gegangene und von Thüringer Waldquell initiierte Aktion „Volle Pulle Konzentration!“. Zwischen dem 13. Mai und dem 7. Juni bekam jeder Schüler täglich kostenlos einen Liter Mineralwasser zur Verfügung gestellt. Das eindeutige Fazit der Schüler und Lehrer lautet: Die ausreichende Flüssigkeitsaufnahme sorgt für eine bessere Konzentration. Weiterlesen